„Weniger ist oft mehr“

 Bewusste Ertragsreduzierung und naturnahes Bewirtschaften der Weingärten bringen Trauben von höchster Güte hervor. Der Verzicht auf Bewässerung lässt die Rebstöcke in der Tiefe wurzeln und bringt die Mineralik in unseren Weinen.

Auf eine chemische Unkrautbekämpfung wird verzichtet. Das verbessert den Humusgehalt im Boden. Qualität entsteht in der Natur und rückt die Arbeit im Weingarten in den Mittelpunkt. Handverlesene Trauben, schonende Verarbeitung, saubere Kellerwirtschaft und die Leidenschaft der gesamten Familie sind unsere besten Ingredienzien.